BRNO

Brno

Die Aktiengesellschaft Automotodrom Brno wurde im Jahre 1994. Der Kontrollturm wurde zum Sitz der Gesellschaft Automotodrom Brno.
Primäre und bis jetzt dominante unternehmerische Aktivität der Aktiengesellschaft bleibt Betrieb der Rennstrecke, ausgebaut in Jahren 1985-1987, die allen technischen und Sicherheitsanforderungen gegenwärtiger Zeit entspricht. Dieser Ring hat den ursprünglichen klassischen städtischen Ring ersetzt, auf dem seit den dreissigen Jahren des letzten Jahrhunderts gefahren wurde.
Die Gesellschaft hat allmählich Portfolio ihrer Aktivitäten erweitert. Sie sorgt in gegenwärtiger Zeit um technische Sicherung der Rennstrecke und ihres Areals, erweitert den Ausbau neuer Komplexe und Umbau bestehender Gebäuden, unternimmt aber auch erfolgreich im Promotion- und Marketing Gebiet. Brno hat seinen unvertretbaren Platz im Kalender der Motorrad- und auch Automobilen WM Serie. Das Motorrad WM Rennen - Grand Prix der Tschechischen Republik - ist die bedeutendste Veranstaltung, die die Aktiengesellschaft alljährlich organisiert. Im Jahre 2005 gewann die Aktiengesellschaft die IRTA Trophäe für best organisiertes Grand Prix (IRTA = internationale Organisation der Fahrer und Teams), wobei sie regelmässig unter den besten ist.